Ambulante Psychiatrische Pflege

    Die ambulante psychiatrische Pflege (APP) hilft Menschen mit psychischen Erkrankungen, sich nach einer Krise wieder so weit zu stabilisieren, dass sie ohne Hilfen ihren Lebensalltag meistern können.

    Die APP umfasst:

    • Anleitung und Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung
    • Sicherstellung der ärztlichen und medikamentösen Behandlung
    • Unterstützung beim Anknüpfen sozialer Kontakte
    • Unterstützung in Krisen
    • Vermittlung von weiterführenden Hilfen

    Die APP erfolgt auf Verordnung des behandelnden Arztes und wird von psychiatrischen Pflegekräften erbracht. Beim Antrag auf Genehmigung durch die Krankenkassen sind wir gerne behilflich. Die APP ist in der Regel auf die Dauer von 4 Monaten beschränkt.

    Die AOK Rheinland/Hamburg bieten ihren Versicherten die Versorgung durch APPV an. Weitere Informationen dazu finden Sie auf dem Flyer.